Die DECHEMA e.V. ist das kompetente Netzwerk für chemische Technik und Biotechnologie in Deutschland. Sie vertritt als gemeinnützige Fachgesellschaft diese Gebiete in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Sie fördert den technischen und wissenschaftlichen Austausch von Fachleuten unter-schiedlicher Disziplinen, Organisationen und Generationen und bündelt das Know-How von über 5.800 Einzel- und Fördermitgliedern.

"Wer die Welt verändern will, braucht ein starkes Team."

Wissenschaftliche Projektkoordination (m/w/d)
im Bereich Wassermanagement,
Fokus Grundwasser

Ab dem 02.01.2023 als Berufsanfänger:in oder Fachkraft
im Rahmen eines Vernetzungs- und Transfervorhabens,
zunächst befristet bis 31.05.2026

Kennziffer 70091

Wenn Sie...

  • Spaß daran haben, das Zukunftsthema nachhaltige Grundwasserbewirtschaftung zu durchdringen
  • gerne interdisziplinäre Fragestellungen bearbeiten
  • Freude an der Kommunikation und der Vermittlung neuer Erkenntnisse haben
  • Teil eines multikulturellen Teams sein wollen, das Vieles bewegt
  • aktiv den Herausforderungen des Klimawandels begegnen möchten
  • neugierig sind auf vielfältige, spannende Herausforderungen
  • Lösungsansätze für drängende gesellschaftliche Fragen zum Thema (Grund)Wasser mitgestalten wollen

dann ergänzen Sie unser Team...

  • mit Expertise in Ihrem Fachgebiet auf Basis eines naturwissenschaftlich-technischen Studiums (z.B.: Hydro-/Umweltgeologie, Wasserwirtschaft, Umwelttechnik, Chemie, …
  • durch sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, verhandlungssicheres Englisch, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert
  • gerne mit ersten Erfahrungen in der Begleitforschung oder an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis
  • idealerweise mit weiteren Kenntnissen in modernen Methoden (z.B. Nachhaltigkeits- oder andere Bewertungsansätze, Water Stewardship, …)
  • gerne als Bewerber:in mit relevanter Berufserfahrung

Wir bieten:

  • ein spannendes und dynamisches Tätigkeitsfeld an den Grenzflächen zwischen Industrie, Wissenschaft, Gesellschaft und Politikgeben
  • Verantwortung in der fachlichen Umsetzung und im Management von öffentlich geförderten Projekten im Bereich Wassermanagement mit Schwerpunkt Grundwasser
  • die Entwicklung und Realisierung neuer Ideen und Konzepte in einem kooperativen, interdisziplinären Team an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis
  • eine verantwortungsvolle, zukunftsgerichtete Tätigkeit in einem (inter)nationalen Umfeld bei flexibler Arbeitszeitgestaltung und der Option zum mobilen Arbeiten
  • eine attraktive Vergütung, freiwillige soziale Leistungen sowie individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung