Die DECHEMA e.V. ist das kompetente Netzwerk für chemische Technik und Biotechnologie in Deutschland. Sie vertritt als gemeinnützige Fachgesellschaft diese Gebiete in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Sie fördert den technischen und wissenschaftlichen Austausch von Fachleuten unter-schiedlicher Disziplinen, Organisationen und Generationen und bündelt das Know-How von über 5.800 Einzel- und Fördermitgliedern.

Zum nächstmöglichen Termin stellen wir ein

Projektmanager im Bereich Bioökonomie für
Forschungs- und Innovationsprojekte (m/w/d)
in Voll- oder Teilzeit; vorerst befristet auf 3 Jahre

Kennziffer 70015

Ihre Aufgaben:

  • Leitung öffentlich geförderter F&E&I-Projekte im Bereich Biotechnologie/Bioökonomie:
    » Koordination
    » Erstellung und Kontrolle von Zwischen- und Abschlussberichten
    »Vorbereiten und Durchführen von Workshops
  • Wissenschaftliche Beteiligung an F&E&I-Projekten; Durchführen von:
    » Life Cycle Assessments
    » Technologienanalysen
    » Marktanalysen 
    » Hemmnis- und Treiberanalysen
  • Vernetzen und Informieren:
    » Aufbau und Pflege von Netzwerken 
    » Durchführung von Workshops mit Experten aus Industrie, Wissenschaft und Gesellschaft 
    » Kommunikation von Ergebnissen an relevante Zielgruppen
  • Erstellen von Publikationen, Präsentationen und öffentlich wirksamen Materialien (Roadmaps, Positionspapiere, Reviews, etc.)
  • Akquise neuer F&E&I-Projekte in den Themenfeldern Biotechnologie und Bioökonomie
  • Analyse aktueller Themen und zukünftiger Trends zur Entwicklung neuer Konzepte und Aktivitäten der Gruppe

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Biotechnologie, der Bioverfahrenstechnik, der Biochemie, der (Wirtschafts-)Chemie, des Chemie- oder Umweltingenieurswesens oder eines verwandten Fachs 
  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich Biotechnologie und Bioökonomie
  • Erfahrungen im Projektmanagement 
  • Erfahrungen in der Erstellung von Studien, Roadmaps, Positionspapieren, wissenschaftliche Publikationen, o.ä.
  • Erfahrungen im Life Cycle Assessment 
  • Reisebereitschaft 
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Wort und Schrift) 
  • Aufgeschlossen und kommunikativ 
  • Freude daran, sich neuen Fragen und Aufgaben zu stellen und sich in neue Themen einzuarbeiten

Wir bieten:

  • Sie werden Teil eines dynamischen und motivierten Teams
  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem internationalen Umfeld bei gleitender Arbeitszeit
  • Eine attraktive Vergütung, freiwillige soziale Leistungen sowie individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten